Goldbarren und Silberbarren
Glossar: Bullionmünzen (Bullion Coin)

Bullionmünzen oder Bullion Coin

Ein Lunar Silberbarren in der vergoldeten Variante als Anlagemünze
Bullionmünzen sind Anlagemünzen aus Edelmetallen, die in grossen Stückzahlen geprägt werden und dienen der Spekulation auf den Edelmetallwert oder als Geldanlageobjekt. Sie werden aus Edelmetallen wie Gold, Silber, Platin oder Palladium in hohem Feingehalt hergestellt und mit einem kleinen Mehrpreis auf den Metallwert der Metalle heraus gegeben und verkauft.
Die Herstellung der Münzen ist aufwendiger und damit auch teurer als die Herstellung von Barren. Das ist auch der Grund, weshalb der Aufschlag (prozentual zum Metallwert) einer 1/2 Oz Münze höher ist als bei einer 1 Kg Münze.
Bei kleineren Auflagen / Prägezahlen sind diese Münzen auch bei Sammlern beliebt, ein gutes Beispiel hierfür ist der "Drachen" aus der Lunar Serie I, der ein vielfaches des Silberwertes kostet.